Pressemitteilungen

Rimini Street bietet in seinem System weltweite steuerrechtliche, gesetzliche und regulatorische Aktualisierungen

12.08.2013

Kunden erhalten einmal mehr die genauesten, konkretesten und rechtzeitigsten Ergebnisse der Branche

LAS VEGAS, Nevada (USA)--(BUSINESS WIRE)-- Rimini Street, Inc., der führende Drittanbieter für Wartung und Support für Unternehmenssoftware, unter anderem der Software SAP AG (NYSE:SAP) Business Suite und BusinessObjects, sowie der Oracle Corporation (NYSE:ORCL) Siebel, PeopleSoft, JD Edwards, E-Business Suite, Oracle Database und Hyperion, hat heute die Bereitstellung der neuesten weltweiten steuerrechtlichen, gesetzlichen und regulatorischen Aktualisierungen bekannt gegeben. Diese Rimini Street-Aktualisierungen umfassen das 2013-D Update für die Lizenznehmer von PeopleSoft sowie bei Bedarf die Aktualisierungen für die Lizenznehmer von SAP, EBS und JD Edwards. Diese Aktualisierungen kommen früher als die vom Anbieter geplanten, ähnlichen Aktualisierungen. Diese Aktualisierungen bieten den Kunden wichtige neue steuerrechtliche, gesetzliche und regulatorische Änderungen, die für die USA, Kanada, Großbritannien, Brasilien, Australien und Japan erforderlich sind. Durch eine innovative Kombination einer zum Patent angemeldeten steuerrechtlichen, gesetzlichen und regulatorischen Forschungstechnologie, einer Methodik und durch ISO 9001-zertifizierte Entwicklungsprozesse, garantiert Rimini Street seinen Kunden akkurateste Ergebnisse mit den schnellsten „Legislature-to-Live“-Lieferzyklen für SM-Aktualisierungen der Branche.

US-amerikanische und kanadische Aktualisierungen

Für Kunden in den USA ermöglicht Rimini Street steuerrechtliche, gesetzliche und regulatorische Aktualisierungen auf Bundes-, Länder- und kommunaler Ebene. Auf der US-Bundesebene stellt Rimini Street Aktualisierungen bereit, die bei der bevorstehenden Einführung des Patient Protection and Affordable Care Act (dem Gesetz zum Patientenschutz und erschwinglicher medizinischer Versorgung) helfen, einschließlich einer neuen besonderen Registerfunktion für die Überwachung von Arbeitsstunden. Bis 2015 müssen große Arbeitgeber mit 50 oder mehr Vollzeitangestellten eine „minimale wesentliche" medizinische Versorgung für ihre Angestellten bereitstellen oder eine jährliche Vertragsstrafe bezahlen. Die Aktualisierungen werden somit einen neuen Bericht ermöglichen, der diese spezielle Registerfunktion zur Bestimmung von Vollzeitangestellten einsetzt, das heißt von Personal, das mehr als 30 Stunden pro Woche arbeitet und das derzeit nicht durch die Krankenversicherung des Arbeitgebers abgedeckt ist. Aktualisierungen auf Bundesebene umfassen darüber hinaus auch eine verbesserte Berichterstattung für die zusätzliche Medicare-Steuer (Additional Medicare Tax) auf Mitarbeiterlöhne und andere Vergütungen über einen bestimmten Grenzwert hinaus. 

Auf Bundesstaatsebene werden diese Aktualisierungen für die Bereitstellung von regionalen Quellensteuer-Tabellen, steuerpflichtigen Bruttodefinitionen und Änderungen des Federal Unemployment Tax Act (dem staatlichen Steuergesetz für Arbeitslose, FUTA) für verschiedene Staaten, einschließlich von Florida, Minnesota und North Dakota eingeführt. Darüber hinaus führt Rimini Street in sein System auch neue Pfändungsbestimmungen für Alabama ein, die am 1. Oktober 2013 in Kraft treten, sowie Aktualisierungen über die vierteljährlichen Gehaltsberichte für Kalifornien, Illinois und Pennsylvania, um deren Konformität mit den aktuellen elektronischen Einreichungspflichten zu erfüllen. Zahlreiche Aktualisierungen der Kommunalsteuern wurden ebenfalls für Gemeinden in Kentucky, Ohio und Pennsylvania in das System eingeführt.

Für Kunden in Kanada stellt Rimini Street im System steuerliche Änderungen für die Provinz von New Brunswick bereit, einschließlich der Steuergutschriftsrate (Tax Credit Rate; K1P) und der jährlichen Grenze der Berufsgenossenschaft (Workers Compensation Board; WCB). Dazu wurden weitere Änderungen zur Unterstützung der neuen Anforderungen an den Gesundheitsbeitrag in Quebec (Quebec Health Contribution) eingeführt. 

Weltweite Aktualisierungen für Großbritannien, Australien, Brasilien und Japan

Mit steuerrechtlichen, gesetzlichen und regulatorischen Kapazitäten für fast 200 Länder, hat Rimini Street seinen weltweiten Kunden kürzlich viele erforderliche steuerliche, gesetzliche und regulatorische Aktualisierungen ermöglicht, einschließlich von Ländern wie Großbritannien, Australien, Brasilien und Japan.

So ermöglichte Rimini Street in Großbritannien beispielsweise zusätzliche Aktualisierungen für Echtzeitinformationen (Real Time Information; RTI), die von Her Majesty's Revenue and Customs (Steuer- und Zollbehörde) gefordert wurden. In Brasilien stellte Rimini Street Aktualisierungen in Verbindung mit dem Rundschreiben 3656 der Zentralbank (Central Bank Circular 3656) bereit. In Australien stellte Rimini Street zahlreiche Jahresabschluss-Aktualisierungen bereit, die auch Änderungen an den Zinssätzen der Steuern und Renten umfassten, sowie Änderungen an den Grenzwerten. 

Das Unternehmen bietet darüber hinaus auch weiterhin Aktualisierungen über die Mehrwertsteuer, Verbrauchssteuer und viele andere Allgemeinverfügungen, die die Geschäftsprozesse der Kunden beeinträchtigen könnten. In Japan informierte Rimini Street seine Kunden beispielsweise über eine Änderung der Verbrauchssteuer, die im Oktober 2013 in Kraft tritt, die Unternehmen die Auflage von Steuern für Produktpreise untersagt und stellte bereits die Änderungen für das japanische Verbrauchssteuergesetz bereit, die erst 2014 und 2015 gültig werden.

Rimini Street wird auch in den nächsten Jahren weiterhin die potenziellen steuerrechtlichen, gesetzlichen und regulatorischen Aktualisierungen überwachen und bereitstellen, die seine Kunden benötigen. 

Branchenführende Forschung und Technologie für steuerrechtliche, gesetzliche und regulatorische Aktualisierungen

Das steuerrechtliche, gesetzliche und regulatorische Strategie- und Scoping-Team (Festlegung des Untersuchungsrahmens) von Rimini Street besteht aus erfahrenen Steuerexperten, Anwälten und internationalen Fachkräften zu steuerrechtlichen, gesetzlichen und regulatorischen Anliegen, die eine zum Patent angemeldete Technologie sowie zahlreiche staatliche und private Quellen nutzen, um steuerrechtliche, gesetzliche und regulatorische Änderungen überwachen, zusammenstellen und überprüfen zu können. Diese Quellen umfassen mehr als 7.000 Websites von Regierungen und Informationsressourcen für mehr als 24.000 Örtlichkeiten in fast 200 Ländern.

Rimini Street ist darüber hinaus auch ein Mitglied von vielen bedeutenden steuerrechtlichen, gesetzlichen und regulatorischen Verbänden überall auf der Welt, einschließlich amerikanischen, kanadischen und australischen Gehaltsverbänden, der American Bar Association Section of Taxation und dem Tax Executives Institute. Die innovative Kombination von Technologie, einer bewährten Methodik und ISO 9001-Qualitätsprozessen garantiert durchweg die schnellsten „Legislature-to-Live"-Lieferzyklen für SM-Aktualisierungen, sowie die besten Ergebnisse der Branche. 

Bewährte und zuverlässige weltweite Bereitstellung

„Mit der Bereitstellung von mehr als 55.000 steuerrechtlichen, gesetzlichen und regulatorischen Aktualisierungen vor den geplanten Lieferzeiten der Anbieter seit 2005, hat Rimini Street hunderten von Kunden überall auf der Welt, von Fortune 500, über globale, mittelständige und öffentliche Unternehmen, dabei geholfen, auftragsentscheidende Aufgaben fortzuführen und jeden Monat erfolgreich millionenschwere Geschäfte abzuschließen", sagte Paul Henville, Group Vice President von Rimini Street für globale Entwicklung. „Unser fest zugeordnetes Team von steuerrechtlichen, gesetzlichen und regulatorischen Experten ermöglicht Rimini Street zusammen mit den ISO-zertifizierten Prozessen und der zum Patent angemeldeten Forschungstechnologie und Methodik, rechtzeitige, zuverlässige, bewährte und umfangreiche Aktualisierungen für steuerrechtliche, gesetzliche und regulatorische Aktualisierungen, die in der Branche einmalig sind." 

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street ist der führende Drittanbieter von Support-Dienstleistungen für Unternehmenssoftware. Das Unternehmen definiert den Begriff des Supports für Unternehmen durch ein innovatives, preisgekröntes Programm neu, das Oracle- und SAP-Lizenznehmern über ein Jahrzehnt Kosteneinsparungen für Support-Dienstleistungen von über 90 Prozent ermöglicht, hierzu zählen ebenfalls Einsparungen in Höhe von 50 Prozent bei den jährlichen Support-Gebühren. Der Kunde kann seine aktuellen Software-Versionen mindestens zehn Jahre lang beibehalten, ohne dass Upgrades oder Migrationen nötig sind. Hunderte globaler Unternehmen im Fortune 500, des Mittelstandes, sowie öffentlich-rechtliche Unternehmen aus fast allen Branchen haben sich für Rimini Street als den unabhängigen Support-Dienstleister ihres Vertrauens entschieden. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.riministreet.com sowie in den USA unter 888-870-9692 beziehungsweise international unter +1 702-839-9671.

###

Rimini Street und das Rimini Street Logo sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Unternehmen- und Produktnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer. Copyright © 2013. Alle Rechte vorbehalten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.