Search Icon
Webinar

Wie SAP-Verantwortliche mit knappen IT-Budgets zurechtkommen und Kosten senken können

SAP-Lizenznehmer stehen derzeit vor zahlreichen Herausforderungen. Sie müssen mit einem knappen IT-Budget zurechtkommen, Geschäftsanforderungen bestmöglich unterstützen und die damit verbundene steigende Nachfrage nach Supportleistungen bedienen. Der von SAP erzwungene Wechsel auf S/4HANA erschwert ihre Situation.

Infolgedessen müssen IT-Verantwortliche den Spagat schaffen, Einsparpotenziale zu finden, zu bewerten und erforderliche Maßnahmen umzusetzen. Parallel dazu sind sie gefordert, weiterhin für eine leistungsstarke IT zu sorgen und notwendige Innovationen voranzutreiben.

Greg Leiner, Vice President, SAP Field Services, und Deepa Salem, Senior Product Marketing Director bei Rimini Street, erörtern in diesem Webinar:

  • Die aktuelle Situation und die Erwartungen von CIOs
  • Wie CIOs gemäß Gartner auf Kürzungen des IT-Budget reagieren sollten
  • Wie SAP-Lizenznehmer dank des Wechsels auf Drittanbieter-Support das Fundament für Wachstum und Innovation legen
  • Wie sich durch die Zusammenarbeit mit unabhängigen Support-Dienstleistern wie Rimini Street die gesamten ERP-Wartungskosten bis zu 90 Prozent senken lassen

Greifen Sie für die Neukonzeption Ihrer SAP-Roadmap auf Kundenerfahrungen zurück. Jetzt ansehen!

Sehen Sie sich jetzt das On-Demand-Webinar an!
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Referenten

Greg Leiner
Greg Leiner
Vice President, SAP Field Services
Rimini Street

Greg Leiner ist seit zwölf Jahren bei Rimini Street und für das Wachstum und den Erfolg des SAP-Geschäfts verantwortlich. Er lotet mit potenziellen Kunden strategische Optionen aus und prüft, ob Drittanbieter-Support für sie in Frage kommt. Leiner arbeitete mit Hunderten SAP-Kunden von Rimini Street zusammen. Unter anderem unterstützte er sie dabei, ihre SAP-Ausgaben zu optimieren, ihr Support-Angebot zu verbessern und geschäftliche Entscheidungen gemäß ihres individuellen Zeitplans zu treffen. Er ist außerdem ein zertifizierter SAP-Berater, der zwölf Jahre lang in Zusammenarbeit mit Systemintegratoren SAP-Systeme in verschiedenen komplexen Branchen implementierte.

Deepa Salem
Deepa Salem
Senior Director, Product Marketing
Rimini Street

Deepa Salem ist Senior Director of Product Marketing bei Rimini Street. In dieser Position legt sie die SAP-Marketingstrategie einschließlich der Marketingbotschaften und -inhalte fest, die SAP-Verantwortlichen die Vorteile des von Rimini Street angebotenen unabhängigen Drittanbieter-Supports vermitteln sollen. Deepa Salem verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Produkt- und Content-Marketing und war für zahlreiche Technologieunternehmen tätig, darunter SAP und Ensono. Des Weiteren hat sie ein Eventmarketing-Unternehmen gegründet und aufgebaut. Zuvor war sie als Unternehmensberaterin für McKinsey & Co tätig. Ihre Karriere startete sie als Softwareentwicklerin und unterstützte Kunden auf der ganzen Welt bei der Entwicklung und dem Einsatz maßgeschneiderter Softwarelösungen. Ihr Studium an der Kellogg School of Management der Northwestern University in Evanston (Illinois) schloss sie mit einem MBA ab.

Diese Website wurde mit modernen Webstandards erstellt, die von Ihrem Browser nicht vollständig unterstützt werden. Aktualisieren Sie nach Möglichkeit Ihren Browser.

Heute aktualisieren