Erleben Sie personalisierten Support und reduzieren Sie dabei Ihre jährlichen BusinessObjects-Wartungskosten

Rimini Street bietet unabhängigen Jahressupport für BusinessObjects in Kombination mit Support für SAP- oder Oracle-Analysedatenbanken. Wenn Sie unseren kombinierten Support in Anspruch nehmen, erhalten Sie ein integriertes Service-Angebot mit Interoperabilitäts- und Konfigurationssupport für BusinessObjects.

Und ohne zusätzliche Kosten erhalten Sie außerdem Beratungsdienste für die strategische Anwendungsplanung sowie Interoperabilitätssupport. Wir können die benötigten strategischen Orientierungshilfen für die Vorbereitung auf potenzielle SAP Business Objects-Infrastrukturänderungen bereitstellen und Sie bei der Prüfung der Zertifizierung auf neuen Plattformen sowie bei der Behebung von Interoperabilitätskonflikten unterstützen.

Steigen Sie ein in den SAP Business Objects-Support. Wir freuen uns auf ein Gespräch.

Unterstützte BusinessObjects-Produktlinien

Rimini Street erbringt Support für:

  • BusinessObjects Platform
    • BusinessObjects Analysis for OLAP
    • BusinessObjects Dashboards (früher Xcelsius)
    • BusinessObjects Explorer
    • BusinessObjects Web Intelligence
    • SAP Crystal Reports
  • Enterprise Performance Management (EPM)
    • Business Planning and Consolidation
    • Governance, Risk and Compliance (GRC)
    • Planning, Budget and Forecasting
    • Profitability and Cost Management
    • Strategy Management

Unterstützte BusinessObjects-Releases

Rimini Street unterstützt BusinessObjects Platform ab Release 2.0 sowie BusinessObjects Enterprise Performance Management.

Erkenntnisse aus dem Jahr 2017 zur SAP-Anwendungsstrategie

Einer kürzlich unter Inhabern von SAP ERP-Lizenzen durchgeführten Umfrage zufolge planen 85 % der Teilnehmer, ihre derzeitigen SAP-Releases weiter zu verwenden. Viele können nicht erkennen, dass S/4HANA ihnen einen wirtschaftlichen Nutzen bringt, schrecken vor einem Neuimplementierungsaufwand in mehrfacher Millionenhöhe zurück und wollen eine Hybrid-IT-Strategie um ihr stabiles Kernsystem (System of Record) herum aufbauen. Informieren Sie sich ausführlich über die Umfrageergebnisse und die drei Best Practices, die Sie kennen sollten, wenn Sie Ihre Kosten optimieren und sich somit Freiheit für Innovationen verschaffen möchten.

„Es ist mir sehr wichtig, durchgängig alle Erwartungen meines Kunden zu erfüllen und dabei immer einen außergewöhnlichen Service zu erbringen.“

Erwarten Sie mehr von einem Supportprogramm, das speziell auf Sie zugeschnitten ist. Engineered for Support bedeutet: Bei Rimini Street finden Sie hoch qualifizierte Supporttechniker, die sich mit Leidenschaft dafür einsetzen, Ihnen für Ihre Unternehmenssoftware Support der Spitzenklasse zu bieten.

  • Sie kennen Ihren persönlichen Primary Support Engineer (PSE) beim Namen.
  • Wir garantieren bei kritischen Problemen eine Reaktionszeit von weniger als 15 Minuten (die tatsächliche Reaktionszeit beträgt im Schnitt sogar weniger als fünf Minuten).
  • Ihr PSE hat als hochqualifizierter Techniker (Level 3) im Schnitt 15 Jahre SAP-Erfahrung an vorderster Front.
  • Mit einer ganzen Technikorganisation im Rücken arbeitet Ihr PSE daran, für die nächsten 15 Jahre den größtmöglichen Nutzen aus Ihrer derzeitigen ERP-Plattform herauszuholen.

Über 1,700 Unternehmen in der ganzen Welt sind zu Rimini Street gewechselt

„Mit dem Umstieg auf Rimini Street konnten wir sofort Einsparungen bei unseren jährlichen Supportgebühren erzielen. Dort hilft man uns bei der Optimierung unserer Wartungsausgaben. So haben wir die Möglichkeit, uns auf innovative Programme zu fokussieren, mit denen wir in Zukunft das Wachstum unseres Einzelhandelsgeschäfts realisieren können.“

David Lean, IT-Leiter, James Pascoe Group


Ihre Anforderungen an das SAP-Supportprogramm gehen über die Leistungen der Softwareanbieter hinaus? Bei Rimini Street sind Störungssupport und Routinewartung erst der Anfang.

Leistungsmerkmal des Standard-SupportprogrammsRimini StreetSAP
Namentlich benannter regionaler Primary Support Engineer für jeden Kunden
Namentlich benannter Global Account Manager für jeden Kunden
Garantiert maximal 15 Minuten Reaktionszeit rund um die Uhr für Probleme mit Priorität 1
Vollständiger Support ohne Zwangs-Upgrades
Vollständiger Support des derzeitigen Release über mindestens 15 Jahre
Performance-Tuning
Interoperabilitätssupport
Strategische Roadmap-Services
Strategische herstellerneutrale Services zur Sicherheitsberatung
Onboarding- und Archivierungs-Services
Jährliche Kosteneinsparungen in Höhe von 50 %
Installations- und Upgrade-Support
Konfigurationssupport
Betriebssupport
Fehlerbehebungen in Anwendung und Repository sowie durch entsprechende Dokumentation