Search Icon
CFO und *Finanz*-Führungskräfte

CFO und Finanz-Führungskräfte

3,700+ Kunden haben bisher bei den Wartungskosten für Unternehmenssoftware insgesamt %client-savings-low-case-first% eingespart

Helfen Sie dabei, Ressourcen auf strategische Prioritäten zu konzentrieren, indem Sie die Kosten für die Softwarewartung senken und das Risiko verringern

Lange Zeit waren CFOs vor allem für die Ausarbeitung von Kostenstrukturen und das Verwalten der Ausgaben zuständig. Doch mit der Zeit ist die Kostenkontrolle zu einer immer komplexeren Angelegenheit geworden. Die Finanzierung strategischer Prioritäten ist noch schwieriger. Die zunehmenden Kosten übersteigen für viele Unternehmen weiterhin die Einnahmen, sodass Wachstum und Rentabilität zu einer echten Herausforderung werden. Die IT-Budgets werden schon genug dadurch strapaziert, dass der Betrieb der vorhandenen Systeme aufrechterhalten werden muss. Das heißt, es stehen kaum Mittel für Investitionen in Wachstumsinitiativen und digitale Transformation zur Verfügung. Ein Faktor, der zu rückläufigen Umsätzen und sinkenden Gewinnspannen beiträgt.

Senkung der ERP-Wartungskosten und Wahrung der Liquidität

CFOs und Finanzleiter stehen im Unternehmen an vorderster Front und steuern das Unternehmen durch wirtschaftliche Höhen und Tiefen. Mit den Support-Services von Rimini Street können Unternehmen sofort 50 % der jährlichen Wartungsgebühren für Unternehmenssoftware und bis zu 90 % der Gesamtkosten für Software-Support einsparen. Mit den alternativen Support-Lösungen von Rimini Street für Unternehmenssoftware konnten Kunden bisher bei den Software-Wartungskosten fast $5B einsparen, ihre Finanzergebnisse verbessern, schwierige finanzielle Zeiten überstehen, Wachstumschancen wahren und Ressourcen für Innovationen und strategische Initiativen priorisieren, die den Wert für Anleger steigern.

Tragen Sie dazu bei, Nutzungsdauer und Wert von ERP-Investitionen zu maximieren

Betriebliche Verbesserungen werden vorangetrieben und Risiken auf Unternehmensebene verringert, indem bestehende ERP-Investitionen maximiert und kostspielige, oft riskante und unnötige Unternehmenssoftware-Upgrades und Migrationsprojekte zurückgestellt werden. Rimini Street ersetzt die herstellerseitige Wartung von Unternehmenssoftware für Anwendungen und Datenbanken und garantiert mindestens 15 Jahre Support für aktuelle Releases ab dem Zeitpunkt des Wechsels, wodurch Kunden erhebliche jährliche finanzielle Einsparungen bei typischen Software-Wartungskosten erzielen können. Kunden können außerdem flexibel Upgrades oder Migrationen auf eine neue Plattform durchführen, wenn dies unter geschäftlichen Gesichtspunkten und in Bezug auf die Investitionsrendite sinnvoll ist.

Den digitalen Wandel finanzieren, um den Umsatz anzukurbeln und Shareholder Value zu schaffen

Konzentrieren Sie sich auf strategische Aktivitäten zur Verbesserung der Unternehmensleistung und des Shareholder Value, indem Sie die Unterstützung für Ihre Unternehmenssoftware-Wartung zu Rimini Street verlagern und die finanzielle Belastung durch Software-Wartungskosten und Software-Upgrade- und Migrationsprojekte mit geringem Nutzen reduzieren. Rimini Street-Kunden können ihre beträchtlichen Zeit-, Arbeits- und Budgeteinsparungen stattdessen nutzen, um in den digitalen Wandel und moderne Cloud-Initiativen zu investieren, die zur Schaffung von Wettbewerbsvorteilen, zur Generierung von Einnahmen und zur Steigerung des Shareholder Value beitragen.

Warum Rimini Street?

Die Lösungen von Rimini Street ersetzen den Support von Softwareanbietern und bieten ein hervorragendes Service-Erlebnis, indem sie ein skalierbares, globales Supportmodell zur Steigerung der Geschäftsergebnisse nutzen. Finanz-Führungskräfte können verbesserte Geschäftsergebnisse liefern und gleichzeitig die Support-Prozesse optimieren.

Besseres Modell

Mit den umfassenden Support-Lösungen von Rimini Street können Kunden ihre aktuellen Systeme mindestens 15 Jahre lang weiter nutzen und so Unterbrechungen reduzieren. Darin enthalten ist Support für kundenspezifische Anpassungen und relevante Update zu steuerlichen, rechtlichen und behördlichen Bestimmungen, damit Risiken minimiert werden und die Compliance der Kunden gewährleistet ist.

Bessere Mitarbeiter

Die Support-Services von Rimini Street werden von einem Primary Support Engineer (PSE) geleitet, der hoch qualifizierte, extrem reaktionsschnelle Unterstützung bietet. Diese Experten verfügen über Fachwissen und globale Ressourcen zur Lösung der komplexesten Software-Probleme und sorgen so für zeitnahe und ergebnisorientierte Lösungen.

Bessere Ergebnisse

Der Drittanbieter-Support ist eine strategische Alternative zur Unterstützung durch den Softwarehersteller, die dazu beitragen kann, zukünftige Innovationen zu finanzieren und den Shareholder Value zu verbessern. Durch den Wechsel zu Rimini Street können Sie bis zu 90 % der gesamten Software-Wartungskosten einsparen, finanzielle Ressourcen für strategische Wachstumsinitiativen priorisieren und zuweisen sowie die Rentabilität steigern.

Steigern Sie Ihre Umsätze durch Drittanbieter-Support.

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.

Diese Website wurde mit modernen Webstandards erstellt, die von Ihrem Browser nicht vollständig unterstützt werden. Aktualisieren Sie nach Möglichkeit Ihren Browser.

Heute aktualisieren