Search Icon

Geschäftsleitung

Seth Ravin
Seth Ravin
Chairman, Vorsitzender des Board of Directors

Seth Ravin ist der Begründer von Rimini Street und ist seit September 2005 Chief Executive Officer sowie Vorsitzender des Board of Directors (Chairman of the Board). Von September 2005 bis 2011 war er außerdem Präsident von Rimini Street. Dem Board of Directors gehört Seth Ravin seit September 2005 an. Vor seiner Zeit bei Rimini Street war er von Mai 2002 bis April 2005 in verschiedenen geschäftsführenden Funktionen bei TomorrowNow, Inc. (übernommen durch SAP) tätig, darunter zuletzt als Präsident und Mitglied des Board of Directors. Von April 2000 bis März 2001 leitete Ravin als Vice President of Inside Sales den internen Vertrieb bei Saba Software, Inc., einem Anbieter von e-Learning- und Personalmanagement-Software. Von April 1996 bis April 2000 hatte Seth Ravin verschiedene Management-Funktionen bei PeopleSoft, Inc. (übernommen durch Oracle) inne; zuletzt leitete er als Vice President Customer Sales den Kundenvertrieb (Customer Sales). Er hat einen Bachelor of Science in Business Administration von der University of Southern California.

Sebastian Grady
Sebastian Grady
President

Herr Grady ist ein erfahrener Veteran im Bereich Unternehmenssoftware und blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen IT und Geschäftsleitung zurück. Er weist eine beeindruckende Erfolgsbilanz auf den Gebieten weltweiter Kundenservice, Vertrieb und Marketing von Unternehmenssoftware, Verkauf von Software-Serviceleistungen und Servicebereitstellung auf. Herr Grady hat globale Softwareunternehmen geleitet und neugegründete technische Unternehmen zum Erfolg gebracht.
Vor seinem Einstieg bei Rimini Street war Herr Grady Präsident und COO bei Altus Corporation, ein Anbieter von Software für Videosuche und Videomanagement zu Zwecken der Vertriebsstrategie. Während seiner Anstellung bei Altus war er für die Überwachung der Außendiensttätigkeiten des Unternehmens verantwortlich. Unter seiner Leitung entwickelte sich Altus zum Führer für abrufbare Rich-Media-Lösungen für Vertriebsstrategien, Veranstaltungen und den Wissensaustausch. Zu deren weltweiten Kunden gehören Oracle, SAP, Cisco, GM, IBM und Symantec.
Vorher arbeitete Herr Grady als Präsident und COO bei Saba Software, wo er während seiner Amtszeit die Umsatzerlöse um 300 Prozent steigerte.
Davor war Herr Grady bei PeopleSoft in mehreren Führungspositionen tätig, zuletzt als Vizepräsident und Geschäftsleiter der Vertriebsabteilung, die mit einem Umsatz von 600 Millionen Dollar zur größten und am schnellsten wachsenden Geschäftseinheit des Unternehmens wurde. Zu den Aufgaben der Vertriebsabteilung gehörte die weltweite Softwarepflege, der Software- und Telefonverkauf.
Zu Beginn seiner Karriere verwaltete Herr Grady als Berater bei Andersen Consulting (jetzt Accenture) große Informationssystemprojekte für Fortune 500 Kunden.
Herr Grady hat einen Abschluss als Bachelor of Science in Informatik am Rensselaer Polytechnic Institute.

Gerard Brossard
Gerard Brossard
EVP und Chief Operating Officer

Herr Brossard ist ein leitender Angestellter der Technologiebranche mit mehr als 25 Jahren Erfahrung und einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Erzielung bedeutender Finanzergebnisse in verschiedenen Disziplinen, einschließlich Strategie, Gewinn- und Verlustrechnung, M & A, Vertrieb, Management in großem Maßstab und Geschäftstätigkeit in globalen Märkten -UPS.

Herr Brossard ist für alle regionalen und Produktaktivitäten in der Rimini Street verantwortlich und leitet das Wachstum und die globale Expansion des Unternehmens in allen Support-Lösungen für Unternehmenssoftware für alle Anbieteranwendungen und Datenbanken, einschließlich Oracle, SAP, IBM und Microsoft.

Bevor er zu Rimini Street kam, war Herr Brossard EVP und GM von Rackspace’s Global Solutions and Services, wo er die P & L-Verantwortung für alle Produkte, Lösungen und Dienstleistungen hatte. Zuvor war er EVP und Managing Director, Enterprise und Mid-Market bei Earthlink, wo er die gesamte P & L-Verantwortung für die 400 Millionen US-Dollar teure Business Unit Enterprise und Mid-Market hatte.

Zu Beginn seiner Karriere war Herr Brossard 24 Jahre lang bei Hewlett-Packard tätig, wo er verschiedene Führungspositionen in Frankreich und anschließend in den USA innehatte. Seine letzte Position bei HP war Leiter Strategie, Planung und Betrieb für das 3-Milliarden-Dollar-Softwaregeschäft von HP sowie GM und CEO von Rich Media Management Software and Solutions.

Herr Brossard hat einen Bachelor of Science in Mathematik und Physik von Externat Sainte Marie de Lyon, Frankreich, und einen Master in Informatik von der Universität Claude Bernard in Lyon, Frankreich.

Michael L. Perica
Michael L. Perica
EVP und Chief Financial Officer

Michael Perica bringt als langjährige Führungskraft in börsennotierten Unternehmen 25 Jahre Erfahrung in der Leitung von Finanzabteilungen und auf den Kapitalmärkten mit.

Perica verantwortet die Finanzstrategie und ‑umsetzung für Rimini Street und deren weltweite Tochtergesellschaften und ist für alle Finanzoperationen des Unternehmens zuständig, einschließlich globaler Finanzplanung und -analyse, Buchhaltung, Ertragsmanagement, globaler Finanzverwaltung und Steuern, SEC-Berichterstattung, Finanzsystemen und ‑prozessen, Audit, Kapitalstruktur, Kapitalmarktaktivitäten, M&A und Investor Relations.

Zuletzt war er als Vice President of Finance und CFO des Geschäftsbereichs Energy Systems Global (mit einem Umsatz von 1,4 Milliarden US-Dollar) bei Enersys (NYSE: ENS) tätig. Bei diesem weltweit führenden Unternehmen für Energiespeicherlösungen leitete er die Bereiche Finanzen, Steuern, Recht und Personalwesen. Perica kam im Zuge einer 750 Millionen Dollar teuren Übernahme zu Enersys, wo er als CFO von Alpha Technologies, einem führenden Anbieter von Energiesystemen, Dienstleistungen und Software für die Bereiche Telekommunikation, erneuerbare Energien und Industrie, den Verkaufsprozess leitete.

Vor dem Verkauf von Alpha Technologies an Enersys entwickelte und realisierte er als CFO von Alpha Technologies einen strategischen Finanzplan, der durch Angebotserweiterungen und Akquisitionen für einen Zeitraum von fünf Jahren zu einem zweistelligen jährlichen Umsatz- und EBITDA-Wachstum führte.

Vor seiner Zeit bei Alpha Technologies war Perica als CFO der Channell Commercial Corporation tätig, einem führenden Anbieter von Outdoor-Gehäusen und Kabelmanagementlösungen.

Zuvor hatte er zwölf Jahre bei verschiedenen Investmentbanken an der Wall Street gearbeitet und seine Kapitalmarktkarriere als Senior Vice President und Head of Research bei Brean Capital (ehemals Brean Murray, Carret & Co.) abgeschlossen.

Zu Beginn seiner Kapitalmarktkarriere leitete er die Technologie-, Medien- und Telekommunikationssparte bei Kaufman Bros. sowie die Technologiesparte bei Gruntal & Co. Zudem war er ein von Zacks und Reuters hoch eingestufter Analyst für Kommunikationstechnik bei Olde Financial Corp., wo er Kundenvorstände bei Börsengängen, Zweitplatzierungen und anderen Kapitalbeschaffungsstrategien und ‑plänen beriet.

Perica hat einen Bachelor of Science in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Rechnungswesen von der Central Michigan University und einen Master of Business Administration (MBA) von der Marshall School of Business an der University of Southern California.

Nancy Lyskawa
Nancy Lyskawa
EVP, Global Client Onboarding

Nancy Lyskawa ist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Kundendienststrategie, Marketing und Globales Kundenmanagement eine Branchenveteranin.
Sie wechselte von Oracle Corporation, wo sie zuletzt als Vice President für Support Services Marketing tätig war, zu Rimini Street. Bei Oracle war sie in dieser Rolle für die Marketingstrategie und -ausführung für die Supportdienste von Oracle weltweit verantwortlich.
Zuvor war Nancy Lyskawa mit der Leitung des weltweiten Dienstleistungsmarketings bei PeopleSoft betraut, unterstützte einen Geschäftszweig im Wert von 1,3 Mrd. US-Dollar und war für Strategieentwicklung und -ausführung für die Kundenmanagement-Programme von PeopleSoft verantwortlich. Am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn hatte sie mehrere technische und Teamleitungs-Positionen im Enterprise-Software-Bereich bei EDS inne.
Nancy Lyskawa ist zugelassene Bilanzbuchhalterin (Certified Management Accountant, CMA). Sie führt einen Bachelor of Business Administration-Titel in Buchhaltung und Finanzen von der University of North Dakota sowie einen Master-Titel von der Cox School of Business an der Southern Methodist University.

Kevin Maddock
Kevin Maddock
SVP, Global Sales

Herr Maddock ist ein Veteran der Branche Support-Dienste und -Technologie mit 22 Jahren Erfahrung.
Bevor er zu Rimini Street kam, war Kevin Maddock Executive Vice President of Worldwide Inside Sales and Operations bei ServiceSource, dem branchenführenden Unternehmen im Bereich Verlängerung von ausgelagerter Wartung und Verkauf für Technologiefirmen. Er war als Mitglied der Unternehmensführung tätig und hatte in dieser Funktion globale Führungs- und P&L-Verantwortung für den Aufbau und Betrieb einer 500 Mitarbeiter zählenden Verkaufsorganisation, die Dienstleistungsumsätze in Höhe von mehr als 1 Milliarde Dollar und eine fünffache Steigerung des Ertragswachstums verzeichnete.
Vor seiner Tätigkeit bei Service Source war Kevin Maddock Vice President of Worldwide Support Service Sales bei PeopleSoft, Inc. (die von Oracle Corporation übernommen wurde) mit Verantwortung für die Entwicklung, strategische Planung und tägliche Leitung einer globalen Verkaufsorganisation. Während seiner Tätigkeit bei PeopleSoft beaufsichtigte er einen weltweiten Anstieg der jährlichen Einnahmen für Support-Dienste für PeopleSoft- und JD Edwards-Produktevon 250 Mio. Dollar auf über 1,2 Milliarden Dollar. Zu den Aufgaben von Herrn Maddock gehörten weltweite Systeme und Prozesse für das Management von Support-Verlängerung und Beteiligung an der Festlegung von Grundsätzen für weltweite Preisgestaltungsmodelle und Versionssupport.
Am Anfang seiner beruflichen Laufbahn hatte Herr Maddock eine Managementrolle bei KPMG Consulting im Unternehmensbereich Financial Services Strategy and Operations inne. Vor seiner Tätigkeit bei KPMG leitete Herr Maddock große Softwareentwicklungs- und Implementierungsprojekte bei Andersen Consulting (jetzt Accenture).
Kevin Maddock hat einen Bachelor of Business Administration in Finanzwesen mit Auszeichnung von der University of Notre Dame und einen MBA von der Anderson School of Management an der UCLA.

David Rowe
David Rowe
SVP & CMO

Dave Rowe ist als Senior Vice President für alle globalen Marketing- und Partnerschaftsprogramme von Rimini Street verantwortlich. In dieser Funktion leitet David Rowe die Produkt- und Markteinführungsstrategien für das Produktportfolio von Rimini Street ebenso wie alle Aspekte der Durchführung, wozu Erzeugung von Leads und Nachfrage sowie die weltweiten Marketingkommunikationen gehören.
Mit über 20 Jahren erfolgreicher Erfahrung in der Formulierung, dem Aufbau und Marketing von Technologielösungen für große internationale Softwarefirmen und Technologie-Jungunternehmen mit hohem Wachstumspotenzial ist Dave Rowe ein bewährter Veteran der Enterprise-Software-Industrie. Er ist ein gefragter Sprecher auf Technologie- und Marketing-Konferenzen, bei denen über die aktuellen Trends beim Enterprise-Software- und Technologie-Marketing diskutiert wird.
Bevor er zu Rimini Street kam, war Dave Rowe Vice President für Marketing und Produktmanagement bei Perfect Commerce, dem führenden Anbieter von On-Demand-Lösungen für Lieferantenmanagement. Während seiner Tätigkeit bei Perfect Commerce hat er für einen beträchtlichen Anstieg der Pipeline für mögliche Kundenkontakte und Neukunden gesorgt, Produktverpackungs- und Preisgestaltungsmodelle verbessert, Perfect als die glaubwürdigste Lösung in der Branche etabliert und eine Produktplanungsmethode implementiert, die die Vision des Unternehmens mit der Produktstrategie und den Entwickungsprozessen verband.
Zuvor hatte Dave Rowe bereits andere leitende Managementpositionen in der Enterprise-Software-Branche bekleidet, darunter eine Reihe von leitenden Managementfunktionen bei PeopleSoft. Zuletzt war Rowe als Director of Strategic Marketing für die Strategie- und Geschäftsentwicklung der eBusiness Solutions Division von PeopleSoft verantwortlich. Vor seiner Stellung in der eBusiness Solutions Division war er Director of Industry Product Marketing and Strategy sowie Leiter des Bereichs Supply Chain Product Marketing and Strategy.
Am Anfang seiner beruflichen Laufbahn war Dave Rowe einige Jahre bei Andersen Consulting (jetzt Accenture) tätig, wo er zum Schluss als Senior Manager Projekte zur Entwicklung von kundenspezifischen Systemen, Implementierung von Packaged-Systems und zum Re-Engineering von Geschäftsprozessen leitete.
2011 benannte das CMO Institute Dave Rowe als einer der Top Chief Marketing Officers des Jahres 2010. Dave Rowe hat einen Bachelor of Science in Ingenieurwissenschaften vom Harvey Mudd College.

Brian Slepko
Brian Slepko
SVP, Global Service Delivery

Brian Slepko ist ein Veteran der Enterprise-Software-Industrie mit mehr als 18 Jahren globaler Betriebserfahrung in den Bereichen Verkauf, Supportzustellung, Projektmanagement und Qualitätssysteme. Er zeichnet für das fortgesetzte, sich rapide entwickelnde Wachstum und die Expansion der globalen Betriebe verantwortlich.
Bevor er zu Rimini Street kam, war Brian Slepko bei Oracle Corporation (NASDAQ: ORCL) tätig. Er kam im Zuge der Übernahme von Agile Software zu Oracle. Er fungierte als Vice President für Global Maintenance Revenue und Sales Operations für Agile Software und war für die Entwickung des globalen Maintenance-Revenue-Geschäfts mit Umsätzen in Höhe von $ 56 Mio. verantwortlich, einschließlich aller operationellen Aspekte der globalen Verkaufsorganisation von Agile Software.
Am Anfang seiner beruflichen Laufbahn bekleidete Brian Slepko verschiedene Managementpositionen bei PeopleSoft, Inc. Zuletzt war er als Director of Operations der Customer Sales Division für globale Einnahmen für jährliche Wartung in Höhe von mehr als $ 1 Mrd. verantwortlich. Weitere Positionen umfassten Director of Product Support und Corporate Director of Problem Resolution. In dieser Kapazität leitete Brian Slepko das Neudesign und die Verbesserung der globalen Infrastruktur, die zur Beilegung von gemeldeten Produktproblemen eingesetzt wurde, und er implementierte konsistente, messbare Qualitätsprozesse.
Brian Slepko fungierte auch als Director, Sales Operations for Ocular Sciences, und begann seine Karriere als Manager bei Andersen Consulting – jetzt Accenture (NYSE: ACN) – wo er für die Leitung von großen Projekten zu Informationssystemen für Fortune 500 Kunden in der schnell expandierenden Telekommunikationspraxis von Andersen verantwortlich war.
Brian Slepko hat einen Master of Business Administration von Loyola University of Chicago und einen Bachelor of Business Administration in Management und Managementinformationssystemen von der University of Oklahoma.

Daniel B. Winslow
Daniel B. Winslow
SVP und General Counsel (Senior Vice President und Leitender Justiziar)

Daniel B. Winslow, ein versierter Jurist mit über 30-jähriger Berufserfahrung, leitet die internationale Rechtsabteilung von Rimini Street und unterstützt die Geschäftsleitung und alle internationalen Geschäftsbereiche in rechtlichen Fragen. Rimini Legal umfasst die Bereiche Global Transactions (Globale Transaktionen), Global Operations (Globale Abläufe), Litigation (Gerichtsverfahren) und Corporate/Governance (Beziehungspflege Unternehmen/Staat). Bevor Winslow zu Rimini Street kam, bekleidete er Leitungspositionen in allen drei staatlichen Organen und war außerdem im privaten Sektor tätig.
So war Winslow beispielsweise leitender Justiziar des damaligen Gouverneurs von Massachusetts, Mitt Romney. Dabei leitete er ein Team aus über 800 internen und externen Anwälten – das größte in Massachusetts. Zuvor war er acht Jahre lang als Richter am Massachusetts Trial Court tätig. Außerdem wurde er in das Repräsentantenhaus von Massachusetts gewählt. Dort war er u.a. Mitglied des gemeinsamen Justizausschusses sowie der hausinternen Ethikkommission.
Berufserfahrungen im Privatsektor sammelte Daniel B. Winslow bei Gerichts-, Berufungs- und Streitschlichtungsverfahren bei internationalen Kanzleien wie Duane Morris LLP und Proskauer Rose LLP. Dort war es als leitender Prozessanwalt bei einer Vielzahl von Rechtsstreitigkeiten tätig, darunter Handelsprozesse, Markenschutz- und Urheberrechtsangelegenheiten, Verfahren zur Einhaltung behördlicher Bestimmungen sowie Rechtsverfahren in den Bereichen Telekommunikations-, Banken-, Versicherungs- und Medienrecht. Winslows Erfahrung umfasst komplexe Fälle, darunter Urheberrechtsprozesse, außergerichtliche Beilegungen von Handelsstreitigkeiten, verwaltungsrechtliche Verfahren nach US-bundesstaatlichem und US-Bundesrecht sowie Verfahren in den Bereichen Corporate Compliance, Verbraucherschutz, Produkthaftung und Beschaffung.
Die Zeitschrift Massachusetts Lawyers Weekly bezeichnete Dan Winslow als einen der 35 einflussreichsten Anwälte der letzten 35 Jahre in Massachusetts. Neben der Einstufung als „Super Lawyer“ in Massachusetts durch das Magazin Law & Politics wurde Winslow vom Lawdragon Magazine in die Liste der 500 renommiertesten Prozessanwälte in den USA aufgenommen.
Winslow erwarb an der Tufts University den B.A.-Abschluss mit der Bewertung „magna cum laude“. Daneben verfügt er über einen „cum laude“-Abschluss der Boston College Law School.

Der Vorstand

Seth Ravin
Seth Ravin
Chairman, Vorsitzender des Board of Directors

Seth Ravin ist der Begründer von Rimini Street und ist seit September 2005 Chief Executive Officer sowie Vorsitzender des Board of Directors (Chairman of the Board). Von September 2005 bis 2011 war er außerdem Präsident von Rimini Street. Dem Board of Directors gehört Seth Ravin seit September 2005 an. Vor seiner Zeit bei Rimini Street war er von Mai 2002 bis April 2005 in verschiedenen geschäftsführenden Funktionen bei TomorrowNow, Inc. (übernommen durch SAP) tätig, darunter zuletzt als Präsident und Mitglied des Board of Directors. Von April 2000 bis März 2001 leitete Ravin als Vice President of Inside Sales den internen Vertrieb bei Saba Software, Inc., einem Anbieter von e-Learning- und Personalmanagement-Software. Von April 1996 bis April 2000 hatte Seth Ravin verschiedene Management-Funktionen bei PeopleSoft, Inc. (übernommen durch Oracle) inne; zuletzt leitete er als Vice President Customer Sales den Kundenvertrieb (Customer Sales). Er hat einen Bachelor of Science in Business Administration von der University of Southern California.

Margaret
Margaret "Peggy" Taylor
Direktor, selbständig, Lead Director

Peggy Taylor ist seit Januar 2014 Mitglied des Board of Directors bei Rimini Street. Zuvor war sie von Januar 2000 bis Januar 2005 Präsidentin von PeopleSoft Investments, Inc., einer Tochtergesellschaft von PeopleSoft, Inc. (übernommen durch Oracle) und von Januar 1989 bis Dezember 1999 Senior Vice President of Corporate Operations bei PeopleSoft, Inc. Von Januar 2000 bis Dezember 2003 hatte Peggy Taylor die Funktion der Präsidentin beim Beratungsunternehmen Nevada Pacific Development Corp. inne. Von Dezember 1999 bis Dezember 2000 war sie als Chief Executive Officer bei Venture Builders, LLC tätig, einem Beratungsunternehmen für Start-ups. Von Mai 1986 bis Oktober 1988 war sie als Vice President of Trust and Investment Management für die Bereiche Vermögensverwaltung und Investment-Management bei der Hibernia Bank verantwortlich. Von Januar 1983 bis Oktober 1985 leitete Peggy Taylor als Vice President of Organization, Planning and Development den Bereich für Organisation, Planung und Entwicklung. Außerdem ist sie Mitglied der Leitungs- und Kontrollorgane mehrerer börsennotierter Unternehmen. Peggy Taylor erwarb den Grad eines Bachelor of Arts in Communications and Psychology (Kommunikation und Psychologie) am Lone Mountain College of California. Außerdem absolvierte sie das Corporate Governance Program an der Stanford Business School und das Compensation Committees Program an der Harvard Business School.
Vorsitzende des Vergütungsausschusses (Compensation Committee)
Mitglied des Prüfungsausschusses (Audit Committee)

Jack L. Acosta
Jack L. Acosta
Direktor, selbständig

Jack L. Acosta ist seit Oktober 2013 Mitglied des Board of Directors bei Rimini Street. Von Februar 1999 bis September 2001 leitete er als Chief Financial Officer und Vice President Finance den Bereich Finanzen bei Portal Software (übernommen durch Oracle). Daneben hatte er von Februar 1999 bis April 1999 die Funktion des Company Secretary inne. Von Juli 1996 bis Januar 1999 war Acosta Executive Vice President bei Sybase, Inc. (übernommen durch SAP) und dabei als Chief Financial Officer für den Bereich Finanzen verantwortlich. Jack L. Acosta studierte an der California State University East Bay (früher California State University Hayward) und verfügt über den Grad eines Bachelor of Science in Industrial Relations (Arbeitsbeziehungen) und eines Master of Science in Management Sciences (Managementwissenschaften).
Vorsitzender des Prüfungsausschusses (Audit Committee)

Antonio Bonchristiano
Antonio Bonchristiano
Director
Robin Murray
Robin Murray
Direktor, selbständig
Jay Snyder
Jay Snyder
Direktor, selbständig

Lokales Management

Mark Armstrong
Mark Armstrong
General Manager Europa, Naher Osten und Afrika

Mark Armstrong bringt über 30 Jahre Erfahrung in der Unternehmens-IT-Branche mit zu Rimini Street. Er hat Positionen in Führung und Vertrieb in verschiedenen Sektoren innegehabt, darunter Anwendungsentwicklung, Software-as-a-Service, Geschäftsprozessmanagement und Cloud Computing. Bei Rimini Street ist er für die Überwachung der Ausweitung der Unternehmenspräsenz in der Region zuständig, d. h. für den Ausbau des Kundenstamms unter den Unternehmen mit dem Ziel, durch den Einsatz von Drittanbieter-Support einen größeren Wert aus bestehenden Geschäftsanwendungen zu ziehen. Vor seinem Wechsel zu Rimini Street übernahm Armstrong Senior Leadership-Positionen bei Progress Software, der führenden Plattform für die Entwicklung und Bereitstellung strategischer Geschäftsanwendungen. Dort war er fast 10 Jahre lang tätig. Zuletzt hatte er die Rolle des Vice President und Managing Director International Operations für den Raum EMEA und Asien-Pazifik inne und überwachte die Entwicklung der Unternehmensstrategie und -tätigkeiten in diesen beiden Regionen. Vorher fungierte er als Vice President und Managing Director EMEA bei Progress Software und war in dieser Rolle verantwortlich für die Ausübung des Geschäftsplans der Region und die Verwaltung der GuV. Er kam ursprünglich als Regional Vice President zu Progress Software und seine Aufgaben bestanden in der Leitung der Vertriebsstrategie, der Kontrolle der Vertriebsausführung und der Überwachung aller direkten und indirekten Kanäle. In einem früheren Stadium seiner Laufbahn hatte Armstrong Positionen in Vertrieb und Marketing inne und war für die Entwicklung und Verwaltung von Strategien zur Einführung neuer Produkte und Steigerung des Umsatzwachstums zuständig. Als Sales and Marketing Director bei LexisNexis Visualfiles trug er zur Steigerung des Wachstums im Rechts-, Finanz- und öffentlichen Sektor bei und überwachte die Integration der erworbenen Unternehmen in die Vertriebsorganisation. Bei B2B Solutions führte er eine der ersten ASP-Lösungen (Application Service Provider) des Vereinigten Königreichs ein, mit der er eine Managed-Supply-Chain-Plattform für den MRO-Markt (Maintenance Repair Operations) bereitstellte.

Management-Team

William Allen
William Allen
VP, Sales, US – Region Südwest & Süd
Mark Armstrong
Mark Armstrong
General Manager Europa, Naher Osten und Afrika

Mark Armstrong bringt über 30 Jahre Erfahrung in der Unternehmens-IT-Branche mit zu Rimini Street. Er hat Positionen in Führung und Vertrieb in verschiedenen Sektoren innegehabt, darunter Anwendungsentwicklung, Software-as-a-Service, Geschäftsprozessmanagement und Cloud Computing. Bei Rimini Street ist er für die Überwachung der Ausweitung der Unternehmenspräsenz in der Region zuständig, d. h. für den Ausbau des Kundenstamms unter den Unternehmen mit dem Ziel, durch den Einsatz von Drittanbieter-Support einen größeren Wert aus bestehenden Geschäftsanwendungen zu ziehen. Vor seinem Wechsel zu Rimini Street übernahm Armstrong Senior Leadership-Positionen bei Progress Software, der führenden Plattform für die Entwicklung und Bereitstellung strategischer Geschäftsanwendungen. Dort war er fast 10 Jahre lang tätig. Zuletzt hatte er die Rolle des Vice President und Managing Director International Operations für den Raum EMEA und Asien-Pazifik inne und überwachte die Entwicklung der Unternehmensstrategie und -tätigkeiten in diesen beiden Regionen. Vorher fungierte er als Vice President und Managing Director EMEA bei Progress Software und war in dieser Rolle verantwortlich für die Ausübung des Geschäftsplans der Region und die Verwaltung der GuV. Er kam ursprünglich als Regional Vice President zu Progress Software und seine Aufgaben bestanden in der Leitung der Vertriebsstrategie, der Kontrolle der Vertriebsausführung und der Überwachung aller direkten und indirekten Kanäle. In einem früheren Stadium seiner Laufbahn hatte Armstrong Positionen in Vertrieb und Marketing inne und war für die Entwicklung und Verwaltung von Strategien zur Einführung neuer Produkte und Steigerung des Umsatzwachstums zuständig. Als Sales and Marketing Director bei LexisNexis Visualfiles trug er zur Steigerung des Wachstums im Rechts-, Finanz- und öffentlichen Sektor bei und überwachte die Integration der erworbenen Unternehmen in die Vertriebsorganisation. Bei B2B Solutions führte er eine der ersten ASP-Lösungen (Application Service Provider) des Vereinigten Königreichs ein, mit der er eine Managed-Supply-Chain-Plattform für den MRO-Markt (Maintenance Repair Operations) bereitstellte.

Michael Bathon
Michael Bathon
VP, Cloud Services
Meyleen Beichler
Meyleen Beichler
GVP, Chief of Staff für das CMO
Jim Benge
Jim Benge
Vice President PeopleSoft Entwicklung
Joshua Blair
Joshua Blair
VP, Global Sales Enablement and Effectiveness
Hari Candadai
Hari Candadai
GVP, Global Thought Leadership and Research
Jeetendra Chaware
Jeetendra Chaware
GVP, India Operations
Brenda S. Davenport
Brenda S. Davenport
Vice President, Global Quality Assurance
Michael Davichick
Michael Davichick
VP, Executive Client Relations
Gabe Dimeglio
Gabe Dimeglio
VP, Global Security Services
James Duggan
James Duggan
VP, Client Engagement, Global Service Delivery
James Fash
James Fash
GVP und Associate General Counsel, Transactions
Raju Gadiraju
Raju Gadiraju
Managing Director, Indien
Brian Gendron
Brian Gendron
VP, Global Alliances and Partnerships
Nobutake Gohdo
Nobutake Gohdo
VP, Client Engagement and Service Delivery, Japan
Alex Goldvug
Alex Goldvug
VP, Global Operations
Alejandro González
Alejandro González
General Manager, Mexiko & Mittelamerika
Meloney Graham
Meloney Graham
VP, Global Service Delivery – EBS
Hannah Grap
Hannah Grap
VP, Corporate Marketing
Ray Grigsby
Ray Grigsby
VP, Global Service Delivery – JDE
Glenn Groshans
Glenn Groshans
GVP, Chief of Staff, Office of the CEO
Jason Hardiman
Jason Hardiman
GVP & Associate General Counsel, Intellectual Property
Eric Helmer
Eric Helmer
GVP & GM, Strategic Services
Paul Henville
Paul Henville
GVP, Global Product Delivery
Emmanuelle Hose
Emmanuelle Hose
Regional GM, Australien & Neuseeland
Rodney Kenyon
Rodney Kenyon
VP, Global Service Delivery – PeopleSoft, JDE, Siebel & Salesforce
Hyungwook „Kevin“ Kim
Hyungwook „Kevin“ Kim
Country Manager, Südkorea
Christina Kirk
Christina Kirk
GVP, Global Client Engagement
Tony Kirk
Tony Kirk
VP, Sales, US – Region Ost
Robert Lachs
Robert Lachs
VP, Sales, NA – Region Nordwest & Zentral
Greg Leiner
Greg Leiner
VP, SAP Services Solution Architects
George Lester
George Lester
Global Vice President Technologie Support Service
Gala Lyne
Gala Lyne
VP, Sales, NA – Region Süd/Zentral
Craig Mackereth
Craig Mackereth
GVP, Global Service Delivery, Support
Luiz Mariotto
Luiz Mariotto
VP Customer Engagement and Service Delivery, Lateinamerika
Edenize Maron
Edenize Maron
General Manager, Lateinamerika
Heather Matuszewski
Heather Matuszewski
VP, Global Client Onboarding
Michelle McGlocklin
Michelle McGlocklin
VP, Global Communications
David Miller
David Miller
GVP, Global Client Onboarding
Hisamichi Nagamori
Hisamichi Nagamori
VP, Sales, Japan
Satish Narasimhan
Satish Narasimhan
Vice President Finanzen - Finanzplanung & Analyse
David Nusbaum
David Nusbaum
VP & Assistant General Counsel, NAMER Transactions
Tomonori Oku
Tomonori Oku
VP, SAP Service Delivery, Japan
Jack Oster
Jack Oster
General Manager, Israel und Osteuropa
Frank Pecora
Frank Pecora
GVP, Sales – Renewal
Jennifer Perry
Jennifer Perry
VP, Global Service Delivery – SAP
Pat Phelan
Pat Phelan
VP, Market Research
Kien Phung
Kien Phung
VP, Global Service Delivery – Siebel & Salesforce
Dean Pohl
Dean Pohl
VP, Investor Relations
John „Jack“ Reilly
John „Jack“ Reilly
GVP und Associate General Counsel, Litigation
Darren Remblence
Darren Remblence
VP, Global Security
Frank Reneke
Frank Reneke
GVP & GM, Oracle Services
Praveen Sahni
Praveen Sahni
VP, Global Service Delivery – Innovation
Andrew Seow
Andrew Seow
Regional GM, Südostasien & Großchina
Heather Sepolen
Heather Sepolen
VP, Chief of Staff, Office of the EVP of Global Service Delivery
Judy Stubbington
Judy Stubbington
Vice President, Finance
Prashant Tenkale
Prashant Tenkale
VP, Enterprise Applications
Andrew Terry
Andrew Terry
GVP & Associate General Counsel, Corporate
Yorio Wakisaka
Yorio Wakisaka
Regional GM, Japan
Renee Wells
Renee Wells
VP, Product Strategy
Desmond Whitt
Desmond Whitt
VP, Advanced Technology Services
Heather Young
Heather Young
GVP, Sales Development & Inside Sales

Diese Website wurde mit modernen Webstandards erstellt, die von Ihrem Browser nicht vollständig unterstützt werden. Aktualisieren Sie nach Möglichkeit Ihren Browser.

Heute aktualisieren