Search Icon

Rimini Street dehnt APAC-Investition auf Südkorea aus und ernennt IT-Industrie-Veteran zum Leiter des neuen Betriebs

ührender globaler Anbieter von Supportdienstleistungen für Unternehmenssoftware für SAP- und Oracle-Produkte baut auf 90 % Ertragssteigerung in der APAC-Region und eine schnell wachsende Basis von 25 Kunden mit südkoreanischen Betrieben auf

LAS VEGAS–(BUSINESS WIRE)– Rimini Street, Inc., der führende globale Anbieter von Supportdienstleistungen für Unternehmenssoftware für SAP SE’s (NYSE:SAP) Business SuiteBusinessObjects undHANA Database Software und Oracle Corporation’s (NYSE:ORCL) SiebelPeopleSoftJD EdwardsE-Business SuiteOracle DatabaseOracle MiddlewareHyperionOracle Retail und Oracle Agile PLM Software, gab heute die geplante erweiterte Investition und Präsenz in der APAC-Region mit der Einführung seiner lokalen Betriebe in Südkorea bekannt. Ferner kündigte Rimini Street die Ernennung von HerrnSangyoul Kim zum Landesmanager für Südkorea an. In dieser neu geschaffenen Position ist Herr Kim für die Förderung des Wachstums und der Entwicklung in einer Region verantwortlich, die die zwölftgrößte Wirtschaft weltweit und eine große Marktchance für das Unternehmen darstellt. Die Expansion auf Südkorea von Rimini Street wird von starker lokaler Nachfrage nach seinem preisgekrönten, erstklassigen Support für Unternehmenssoftware getrieben, der umfassende, ultraschnelle Support-Alternativen im Vergleich zur teureren Verkäufer-Wartung von Oracle und SAP bietet. Die Investition von Rimini Street in Südkorea basiert auf dem steigenden Wachstum des Unternehmens in der APAC-Region, das 90 % Ertragssteigerung in der APAC-Region für die 12 Monate bis zum 30. Juni 2016 im Vergleich zum Vorjahr umfasst. Der Support von Rimini Street wird allen südkoreanischen Unternehmen ab sofort zur Verfügung stehen.

Starke Nachfrage treibt Expansion von Rimini Street nach Südkorea voran

Südkorea ist einer der am weitesten entwickelten Informations- und Kommunikationstechnologiemärkte weltweit und ist Teil der geplanten Wachstumsstrategie des Unternehmens in der APAC-Region. Die Region verzeichnet starkes Wachstum für Rimini Street, so z. B. eine Steigerung um 117 % der signierten Kunden für das am 30. Juni 2016 endende Jahr, verglichen mit dem Vorjahr.

Rimini Street hat sein lokales Büro im Gangnam District in Seoul eröffnet und unterstützt bereits eine schnell wachsende Kundenbasis von 25 Kunden mit südkoreanischen Betrieben, einschließlich großer etablierter Marken, wie z. B. NCH Corporation, Transaction Network Services und EBSCO. Die Unternehmen verzeichnen bedeutende jährliche Einsparungen im Vergleich zu den Wartungsgebühren der Softwareverkäufer und sie genießen ultraschnellen Support mit einer durchschnittlichen Ingenieur-Reaktionszeit von unter fünf Minuten für dringende Fälle.

Neuer Manager ergänzt CIO- und Unternehmenssoftware-Erfahrung

In seiner Funktion als Koreas neuem Landesmanager von Rimini Street wird Sangyoul Kim den Vertrieb und die Lieferung des preisgekrönten erstklassigen Software-Support-Services von Rimini Street leiten. Herr Kim ist ein Veteran im IT-Bereich und hat über 20 Jahre Erfahrung in der Software-Implementierung, Software-Upgrades, Beratung, Outsourcing, Vertrieb und Lieferung und der Zusammenarbeit mit führenden IT- und industriellen Unternehmen in Südkorea.

Herr Kim hatte führende Positionen bei EDS Korea und A.T. Kerney inne und war zuletzt als Executive Vice President von ISTN tätig, wo er für IT Service-Vertrieb und -Lieferung zuständig war. Zuvor war er auch als Executive Vice President von DBCS tätig und betreute den IT-Service-Vertrieb und Lieferung und als CIO der Hanwha Group, wo er für strategische IT-Investitionen und Innovationsinitiativen für über 15 Hanwha Tochterunternehmen verantwortlich war. Im Laufe seiner Karriere hat Herr Kim vielen bekannten, südkoreanischen Unternehmen IT-Beratungsdienste geboten, z. B. Samsung, Hyundai, LG, Lotte Group und Korea Telecom. Er diente als Offizier in der südkoreanischen Armee und erhielt ein M.S. und Ph.D. Diplom im Wirtschaftsingenieurwesen von der Seoul National University.

„Wirtschaftliche Herausforderungen, erhöhter globaler Wettbewerb und die Notwendigkeit von Wachstum zwingen südkoreanische Unternehmen, Kosten zu reduzieren, nach Innovation zu streben und effizienter zu werden. Folglich ist es immer schwieriger für CIOs die hohen Kosten für die Wartung und den Support für ihre SAP- und Oracle-Unternehmenssoftware im Vergleich zu dem erhaltenen Wert zu rechtfertigen. IT-Führer in Südkorea möchten in Big Data, Cloud, IoT und andere störende Technologien investieren, um das Wachstum ihrer Organisationen zu steigern, aber sie haben Probleme, die IT-Budgets zu kreieren, die solche wichtigen, wegweisenden Investitionen ermöglichen“, erklärte Herr Kim. „Aus diesem Grund besteht eine starke Nachfrage nach unabhängigem Software-Support von Rimini Street in Südkorea, der als Lösung für alle diese Herausforderungen angesehen wird. Rimini Street ist seit über 10 Jahren der weltweit führende Anbieter von unabhängigen Wartungsdienstleistungen und kann auf über 1450 zufriedene Kunden verweisen, einschließlich über 135 Fortune 500 und Fortune Global 100 Kunden. Wir freuen uns darauf, südkoreanischen Unternehmen den Vorteil von Rimini Streets erstklassigem, ultraschnellen Support-Modell anzubieten, das Support für garantiert mindestens 15 Jahre ohne erforderliche Upgrades bietet und mit dem Kunden bis zu 90 Prozent an Gesamtwartungskosten sparen können.“

„Seit über einem Jahrzehnt hat sich Rimini Street auf die Entwicklung und Lieferung des besten und innovativsten, unabhängigen Software-Support-Programms unserer Tage konzentriert, und wir sind froh über die offizielle Einführung unseres lokalen Betriebs in Südkorea unter der Leitung des neuen Landesmanagers, Herrn Sangyoul Kim. Südkorea ist die drittgrößte Wirtschaftsmacht in Asien und zeigt bereits starke Nachfrage nach unseren Support-Diensten“, so Seth Ravin, CEO, Rimini Street. „Wir haben vielen SAP- und Oracle-Lizenznehmern rund um die Welt geholfen, ihre IT-Investitionen zu optimieren und größere Innovationsflexibilität zu erzielen. Wir freuen uns darauf, unsere Expansion fortzuführen und unsere Präsenz gemäß unseres globalen Geschäftsplans auszudehnen.“

Um mehr zu erfahren, folgen Sie @riministreet auf Twitter, und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn.

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Enterprise-Software, der führende Drittanbieter von Supportleistungen für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner. Das Unternehmen bietet ein ultra-reaktives, integriertes Premium-Applikationsmanagement und Support-Dienste, mit denen Lizenznehmer von Unternehmenssoftware bedeutende Kosten einsparen, Ressourcen für Innovationen freisetzen und bessere Geschäftsergebnisse erreichen können. Nahezu 2.100 Fortune-500-, Fortune-Global-100-, mittelständische Unternehmen, Organisationen des öffentlichen Sektors und andere Organisationen aus einem breiten Spektrum von Branchen vertrauen auf Rimini Street als ihren vertrauenswürdigen Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, besuchen Sie http://www.riministreet.com, folgen Sie @riministreet auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie „möglicherweise“, „sollte“, „würde“, „planen“, „beabsichtigen“, „annehmen“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „scheinen“, „anstreben“, „weiterhin“, „zukünftig“, „werden“, „erwarten“, „Prognose“ oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem Aussagen bezüglich unserer Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, zukünftiger Chancen, unserer globalen Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unserer Investitionen in diese Initiativen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Tatsachen. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Diese Risiken und Unwägbarkeiten umfassen unter anderem die Dauer und die wirtschaftlichen, betrieblichen und finanziellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf unser Geschäft sowie die Maßnahmen, die von Regierungsbehörden, Kunden oder anderen als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie ergriffen werden; katastrophale Ereignisse, die unser Geschäft oder das unserer aktuellen und zukünftigen Kunden stören; Änderungen im Geschäftsumfeld, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich Inflation und Zinssätze sowie allgemeine finanzielle, wirtschaftliche, regulatorische und politische Bedingungen, die die Branche, in der Rimini Street tätig ist, beeinflussen; nachteilige Entwicklungen in anhängigen Rechtsstreitigkeiten oder in der staatlichen Untersuchung oder in neuen Rechtsstreitigkeiten; unser Bedarf und unsere Fähigkeit, zusätzliche Eigen- oder Fremdfinanzierung zu günstigen Bedingungen zu beschaffen, und unsere Fähigkeit, Cashflows aus der Geschäftstätigkeit zu generieren, um erhöhte Investitionen in unsere Wachstumsinitiativen zu finanzieren; die Angemessenheit unserer liquiden Mittel, um unseren Liquiditätsbedarf zu decken; die Bedingungen und Auswirkungen unserer ausstehenden 13,00 % Vorzugsaktien der Serie A; Änderungen bei Steuern, Gesetzen und Vorschriften; wettbewerbsfähige Produkte und Preisgestaltung; Schwierigkeiten bei der profitablen Verwaltung des Wachstums; die Kundenakzeptanz unserer kürzlich eingeführten Produkte und Dienstleistungen, einschließlich unserer Application Management Services (AMS), der erweiterten Datenbanksicherheit bei Rimini Street und der Dienstleistungen für „Salesforce Sales Cloud“- und „Service Cloud“-Produkte, zusätzlich zu anderen Produkten und Dienstleistungen, die wir voraussichtlich in naher Zukunft einführen werden; den Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Management-Teams von Rimini Street; die Ungewissheit über den langfristigen Wert der Beteiligungspapiere von Rimini Street; und die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ im Quartalsbericht von Rimini Street auf Formular 10-Q, der am 7. Mai 2020 eingereicht wurde und von Zeit zu Zeit durch zukünftige Jahresberichte von Rimini Street auf Formular 10-K, Quartalsberichte auf Formular 10-Q, aktuelle Berichte auf Formular 8-K und andere Einreichungen von Rimini Street bei der Securities and Exchange Commission aktualisiert wird. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

© 2020 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Rimini Street“ ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

Ansprechpartner für Investor Relations
Dean Pohl

Rimini Street, Inc.

+1 925 523-7636 dpohl@riministreet.com
Ansprechpartner für Presse
Michelle McGlocklin

Rimini Street, Inc.

Diese Website wurde mit modernen Webstandards erstellt, die von Ihrem Browser nicht vollständig unterstützt werden. Aktualisieren Sie nach Möglichkeit Ihren Browser.

Heute aktualisieren