Search Icon

Rimini Street ernennt Michael L. Perica zum CFO

Erfahrener Finanzleiter bringt einen milliardenschweren CFO eines börsennotierten Technologieunternehmens und umfangreiche Kapitalmarkterfahrung mit, um die nächste Wachstumsphase des Unternehmens zu unterstützen

LAS VEGAS–(BUSINESS WIRE)– Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen, der führende Drittanbieter von Support für Oracle- und SAP-Softwareprodukte und Salesforce-Partner, gab heute die Ernennung von Michael L. Perica zum Executive Vice President und Chief Financial Officer (CFO) bekannt, um die nächste Wachstumsphase des Unternehmens zu unterstützen. Perica leitet die Finanzstrategie und -durchführung für Rimini Street und seine globalen Tochtergesellschaften und ist verantwortlich für alle Finanzoperationen des Unternehmens, einschließlich globaler Finanzplanung und -analyse, Buchhaltung, Ertragsmanagement, globale Finanzverwaltung und Steuern, SEC-Berichterstattung, Finanzsysteme und -prozesse, Audit, Kapitalstruktur, Kapitalmarktaktivitäten, M&A und Investor Relations.

Gelungene 25-jährige Erfolgsbilanz in Finanzmanagement und Kapitalmärkten

Perica bringt für seine neue Aufgabe bei Rimini Street umfangreiche Erfahrungen in der Finanzführung von öffentlichen Technologieunternehmen und auf den Kapitalmärkten mit. Zuletzt war Perica als Vice President of Finance und CFO des 1,4 Milliarden USD schweren Geschäftsbereichs Energy Systems Global bei Enersys (NYSE: ENS), einem weltweit führenden Unternehmen für gespeicherte Energielösungen, tätig, wo er die Bereiche Finanzen, Schatzamt, Steuern, Recht und Personalwesen leitete. Perica kam zu Enersys als Ergebnis einer Übernahme im Wert von 750 Millionen USD, wo er als CFO von Alpha Technologies, einem führenden Anbieter von Energieumwandlungsanlagen, Dienstleistungen und Software für die Bereiche Telekommunikation, erneuerbare Energien und Industrie, den Verkaufsprozess leitete. Vor dem Verkauf von Alpha Technologies an Enersys entwickelte Perica als CFO von Alpha Technologies einen strategischen Finanzplan und führte diesen Finanzplan aus, der in einem Fünfjahreszeitraum zu einem zweistelligen jährlichen Umsatz- und EBITDA-Wachstum führte, das durch Dienstleistungserweiterungen und Akquisitionen angetrieben wurde. Vor seiner Amtszeit bei Alpha Technologies war Perica als CFO der Channell Commercial Corporation tätig, einem führenden Anbieter von Outdoor-Gehäusen und Drahtmanagementlösungen. Zuvor verbrachte Perica 12 Jahre bei verschiedenen Investmentbanken an der Wall Street und schloss seine Kapitalmarktkarriere als Senior Vice President und Head of Research bei Brean Capital (ehemals Brean Murray, Carret & Co.) ab. Zu Beginn seiner Kapitalmarktkarriere leitete Perica die Technologie-, Medien- und Telekommunikationspraxis bei Kaufman Bros., leitete die Technologiepraxis bei Gruntal & Co. und war ein von Zacks und Reuters hoch eingestufter Analyst für Kommunikationsausrüstung bei Olde Financial Corp., wo er Kundenvorstände bei Börsengängen, Zweitplatzierungen und anderen Kapitalbeschaffungsstrategien und -plänen beriet.

„Rimini Street ist ein gut geführter, bahnbrechender und visionärer Führer auf dem schnell wachsenden, globalen Markt der Unterstützung von Unternehmenssoftware von Drittanbietern. Das Wertversprechen und Geschäftsmodell des Unternehmens hat bis heute die Bedürfnisse von mehr als 3.500 Kunden erfüllt, darunter 175 Fortune-500- und Global-100-Kunden, und ich glaube, dass es die optimale Lösung für Zehntausende weiterer Unternehmen weltweit ist“, sagte Perica. „Ich freue mich darauf, dem Unternehmen in dieser Phase seines Wachstums beizutreten, und ich freue mich darauf, mit CEO Seth Ravin und dem Rest unseres unglaublich talentierten und erfahrenen Führungsteams und Vorstands zusammenzuarbeiten, um das Wachstum zu beschleunigen, den freien Cashflow zu verbessern und die GAAP-Profitabilität zu steigern.“

„Michael bringt einen reichen Erfahrungsschatz in seine neue Rolle als CFO von Rimini Street ein, einschließlich einer gelungenen Erfolgsbilanz in den Bereichen Finanzplanung, Betrieb, Kapitalmärkte, M&A und Aktionärsbeziehungen“, sagte Seth A. Ravin, Co-Founder, CEO und Vorstandsvorsitzender von Rimini Street. „Ich freue mich darauf, mit Michael zusammenzuarbeiten, um unser globales Geschäft auszubauen, unseren Kunden mehr Wert zu bieten und unseren Aktionären bessere Renditen zu liefern.“

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Enterprise-Software, der führende Drittanbieter von Supportleistungen für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner. Das Unternehmen bietet ein ultra-reaktives, integriertes Premium-Applikationsmanagement und Support-Dienste, mit denen Lizenznehmer von Unternehmenssoftware bedeutende Kosten einsparen, Ressourcen für Innovationen freisetzen und bessere Geschäftsergebnisse erreichen können. Mehr als 3.500 Fortune-500- und Fortune-Global-100-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen vertrauen heute auf Rimini Street als ihren bewährten Anbieter von Unternehmenssoftware-Produkten und -Dienstleistungen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, besuchen Sie http://www.riministreet.com, folgen Sie @riministreet auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn(IR-RMNI)

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie „möglicherweise“, „sollte“, „würde“, „planen“, „beabsichtigen“, „annehmen“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „scheinen“, „anstreben“, „weiterhin“, „zukünftig“, „werden“, „erwarten“, „Prognose“ oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Diese Risiken und Unwägbarkeiten umfassen unter anderem die Dauer und die wirtschaftlichen, betrieblichen und finanziellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft von Rimini Street sowie die Maßnahmen, die von Regierungsbehörden, Kunden oder anderen als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie ergriffen werden; katastrophale Ereignisse, die das Geschäft von Rimini Street oder das unserer aktuellen und zukünftigen Kunden stören; Änderungen im Geschäftsumfeld, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich Inflation und Zinssätze sowie allgemeine finanzielle, wirtschaftliche, regulatorische und politische Bedingungen, die die Branche, in der Rimini Street tätig ist, beeinflussen; nachteilige Entwicklungen in anhängigen Rechtsstreitigkeiten oder in staatlichen Untersuchungen oder neue Rechtsstreitigkeiten; der Bedarf und die Fähigkeit von Rimini Street, zusätzliche Eigen- oder Fremdfinanzierung zu günstigen Bedingungen zu beschaffen, und die Fähigkeit von Rimini Street, Cashflows aus der Geschäftstätigkeit zu generieren, um erhöhte Investitionen in die Wachstumsinitiativen von Rimini Street zu finanzieren; die Angemessenheit der liquiden Mittel von Rimini Street, um unseren Liquiditätsbedarf zu decken; die Bedingungen und Auswirkungen der ausstehenden 13,00 % Vorzugsaktien der Serie A von Rimini Street; Änderungen bei Steuern, Gesetzen und Vorschriften; wettbewerbsfähige Produkte und Preisgestaltung; Schwierigkeiten bei der profitablen Verwaltung des Wachstums; die Kundenakzeptanz der kürzlich eingeführten Produkte und Dienstleistungen von Rimini Street, einschließlich unserer Application Management Services (AMS), der erweiterten Datenbanksicherheit bei Rimini Street und der Dienstleistungen für die Salesforce Sales Cloud und Service-Cloud-Produkte, zusätzlich zu anderen Produkten und Dienstleistungen, die Rimini Street voraussichtlich in naher Zukunft einführen wird; den Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Management-Teams von Rimini Street; die Ungewissheit über den langfristigen Wert der Beteiligungspapiere von Rimini Street; und jene Risiken, die unter der Rubrik „Risikofaktoren“ im Quartalsbericht von Rimini Street auf Formular 10-Q, das am 5. August 2020 eingereicht wurde und von Zeit zu Zeit durch andere Einreichungen von Rimini Street bei der Securities and Exchange Commission aktualisiert wurde, erörtert wurden. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

© 2020 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Rimini Street“ ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

Ansprechpartner für Investor Relations
Dean Pohl

Rimini Street, Inc.

+1 925 523-7636 dpohl@riministreet.com
Ansprechpartner für Presse
Michelle McGlocklin

Rimini Street, Inc.

Diese Website wurde mit modernen Webstandards erstellt, die von Ihrem Browser nicht vollständig unterstützt werden. Aktualisieren Sie nach Möglichkeit Ihren Browser.

Heute aktualisieren