Search Icon
Webinar

Kamingespräch: Drei Top-Möglichkeiten, um den SAP-Service-Support mit AMS zu verbessern

Unternehmen setzen beim Betrieb ihrer kritischen SAP-Systeme verstärkt auf neue Bereitstellungsmodelle, die eine bessere Zusammenarbeit mit Kunden ermöglichen. Mit integrierten Support- und Anwendungsmanagement-Services können Sie wichtige Projektmeilensteine erreichen und digitale Initiativen beschleunigen.

In diesem einstündigen Kamingespräch mit dem Gastredner Pascal Buchner, ITS Director & CIO, The International Air Transport Association (IATA), erfahren Sie, wie sich durch die vorbeugende Wartung von SAP-Systemen manuelle Arbeitsschritte verringern und Softwareausfälle vermeiden lassen.

Wir zeigen auf, wie die IATA dank des von Rimini Street verfolgten flexiblen und beratenden Application-Managed-Services-Ansatzes die Zahl an offenen Störfällen senken und den Cashflow in Zeiten der COVID-19-Pandemie verbessern konnte.

Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt:

  • Wie haben sich Ihre IT-Aufgaben und Ihre Prioritäten in den letzten zwölf Monaten verändert?
  • Wo können Sie bei der IT heute umgehend Einsparungen erzielen?
  • Wie setzen Sie Mittel frei, um sich auf Kunden- und Geschäftsanforderungen zu konzentrieren?
  • Aus welchen Gründen wurde der Drittanbieter-Support in Betracht gezogen?

Matthew Holmes, Director Global Application Management Services bei Rimini Street, erläutert zudem, wie Sie mehr aus Ihrer SAP-Software herausholen, gleichzeitig bei Projektrückständen aufholen sowie die Bereitstellung von IT-Services vereinfachen können.

Sehen Sie sich jetzt das On-Demand-Webinar an!
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Referenten

Emmanuelle Hose
Emmanuelle Hose
GVP & General Manager EMEA
Rimini Street

Emmanuelle Hose verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT-Branche und verantwortete in dieser Zeit den Vertrieb, das Servicegeschäft und die Entwicklung von Unternehmenssoftware auf dem europäischen, dem nordamerikanischen und dem australischen Kontinent.

Auf verschiedene Führungspositionen bei weltweit tätigen Softwareunternehmen folgte zuletzt die Leitung der Geschäfte von Rimini Street in Australien und Neuseeland. Dort baute Hose einen herausragenden Service für unsere Kunden auf und sorgte neben einer starken Umsatzentwicklung dafür, dass Rimini Street in der gesamten Region inzwischen eine führende Stellung im Markt für Software-Supportleistungen einnimmt. Hose startete 2014 als Senior Account Executive bei Rimini Street und war darauffolgend als Sales Director für das Unternehmen tätig. Danach führte sie als GVP & General Manager das australische und das neuseeländische Team. Für ihre Leistungen erhielt sie im Verlauf der Jahre mehrere Auszeichnungen.

Inzwischen lebt Hose in Frankreich und lenkt von dort aus die Expansion von Rimini Street in der EMEA-Region. Hose schloss ein Informationstechnologiestudium an der University of Brighton (Großbritannien) mit einem Bachelor of Science (2/1) Hons (Upper Division) ab.

Pascal Buchner
Pascal Buchner
ITS Director & CIO
The International Air Transport Association (IATA)

Pascal Buchner ist seit 2010 der CIO der International Air Transport Association. Er leitet seit fast 25 Jahren IT-Organisationen in Branchen, die von der digitalen Transformation und dem damit verbundenen Technologiewandel geprägt sind. Hierzu zählen unter anderem die Druck-, die Medien- und Unterhaltungs- sowie die Vertriebsindustrie.

Buchner wandelte die IT-Abteilung der IATA in eine anerkannte, agile Organisation um, die den Verband bei der Neugestaltung seiner Geschäftsprozesse unterstützt. Nach der ISO/IEC 27001:2013-Zertifizierung im Jahr 2014 entwickelte er eine umfassende Cybersicherheitsstrategie zum Schutz der IATA-Finanzsysteme. Seit 2012 leitet er das IATA-Innovationsnetzwerk, das Fluggesellschaften dabei unterstützt, die Vorteile der digitalen Welt auszuschöpfen.

Am Anfang seiner beruflichen Laufbahn arbeitete Pascal Buchner als Entwickler militärischer Systeme und war in Frankreich für verschiedene IT-Beratungsfirmen im Verteidigungs- und Fertigungssektor tätig.

Matthew Holmes
Matthew Holmes
Director, Global Application Management Services
Rimini Street

Matthew Holmes ist IT Applications Director und ehemaliger ERP-Berater mit einer 26-jährigen Erfolgsgeschichte in den Bereichen Anwendungsmanagement, Projektmanagement, Projektbereitstellung, Ressourcenmanagement und Geschäftsprozessverbesserung. Er hatte unterschiedliche Positionen sowohl in als auch als Leiter von Teams inne, die ein breites Spektrum an ERP-Anwendungen und Finanzsystemen implementieren.

Holmes bringt umfassende, in unterschiedlichen Industriezweigen gesammelte Erfahrungen mit. Dank seiner weitreichenden branchenübergreifenden Expertise verfügt er durchgängige Geschäftsprozesse oder strategische Unternehmensziele angehend über ein tief greifendes Verständnis. Er war an internationalen und europaweiten Initiativen sowie an der Entwicklung strategischer Lösungen beteiligt.

Holmes ist seit fast acht Jahren für Rimini Street tätig. Zuvor bekleidete er leitende Positionen im Bereich ERP-Bereitstellungsmanagement bei Hitachi Data Systems, Yahoo! und Channel 4.

Meloney Graham
Meloney Graham
GVP, Global Application Management Services Support
Rimini Street

Meloney Graham zeichnet bei Rimini Street für die Bereitstellung und das Management der Application Management Services und Supportdienste verantwortlich. Sie leitet ein weltweites Team aus technischen Spezialisten und Experten mit funktionsübergreifendem Know-how, die auf individuelle Kundenanforderungen abgestimmte Lösungen für alle Produktlinien bereitstellen. Graham ist Wirtschaftsprüferin und arbeitet seit vielen Jahren im Consulting- und IT-Bereich. Dadurch kennt sie die Supportanforderungen von Kunden bis ins Detail und kann sie dabei unterstützen, diese mit ihren finanziellen Zielen in Einklang zu bringen.

Graham ist seit fast 30 Jahren in der IT-Branche tätig, davon fünf Jahre im Finanzmanagement, 15 Jahre in der Beratung und elf Jahre in der Führungsetage großer internationaler IT-Unternehmen. Vor ihrem Wechsel zu Rimini Street zeichnete Graham für die weltweite Einführung von Oracle EBS und Oracle-Technologie in mehr als 30 Ländern rund um den Globus verantwortlich. Im Anschluss baute sie für ein international tätiges Chemieunternehmen für den Anwendungssupport zuständige globale Teams auf und leitete diese. Ebenso zählte das Lieferantenmanagement zu ihren Aufgaben.

Graham schloss ihr Studium im Rechnungswesen an der University of Texas at Dallas mit dem Grad eines Bachelor of Science ab, erwarb einen Executive MBA an der Texas A&M University Commerce und ist Wirtschaftsprüferin.

Vince Lucey
Vince Lucey
Vice President, Sales EMEA
Rimini Street

Vince Lucey ist mit über 25 Jahren Erfahrung in der IT-Branche und einer nachweislichen Erfolgsbilanz in EMEA-Führungspositionen ein Industrieveteran.

Bei Rimini Street ist er für das Wachstum und die Erweiterung des Serviceangebots in der EMEA-Region verantwortlich.

Zuvor leitete er zahlreiche Vertriebsteams in EMEA für Oracle. Des Weiteren war er als Vertriebsleiter für führende Technologieunternehmen tätig, darunter Dell EMC, HP und Symantec.

Lucey erlangte an der New Buckinghamshire University in Großbritannien den akademischen Grad des Master of Business Administration.

Diese Website wurde mit modernen Webstandards erstellt, die von Ihrem Browser nicht vollständig unterstützt werden. Aktualisieren Sie nach Möglichkeit Ihren Browser.

Heute aktualisieren